Fahrdienst für Betagte und Menschen mit Behinderungen

Über den Verein Tixi-Linth

Unser Fahrdienst ermöglicht mobilitätseingeschränkten Menschen mehr Freiheit im Alltag und vereinfacht den Zugang
zum gesellschaftlichen Leben.

Unterwegs im Linth-Gebiet fürs Linth-Gebiet

Der Verein Tixi-Linth agiert gemeinnützig und neutral. Die Kernaufgabe ist unser Fahrdienst für mobilitätseingeschränkte Menschen. Unsere Fahrgäste sind sehr dankbar für ihre neu gewonnene Mobilität im Alltag, egal ob sie zu einem Arzttermin müssen oder einen Anlass besuchen wollen. 

Gegründet wurde Tixi-Linth 2017 und die Nachfrage an Transporten nimmt laufend stark zu. Mittlerweile sind 3 Fahrzeuge täglich im Einsatz. Um den Menschen auch weiterhin die Mobilität zu ermöglichen, sind wir auf die Mithilfe ehrenamtlicher Fahrer und Fahrerinnen angewiesen. Dazuzugehören ist enorm wichtig für das persönliche Wohlbefinden, genauso wie als Teil der Gesellschaft einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Tixi-Linth vereint beides.

Ehrenamtlich und freiwillig

Zu unserem Anliegen zählt es, unseren Fahrgästen günstige Fahrpreise anzubieten. Ermöglicht wird uns dies dank ehrenamtlichen Spendern, freiwilligen Fahrern und finanzieller Unterstützung von unseren Mitgliedern. Unsere ehrenamtlichen, freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer bringen mobilitätseingeschränkte Menschen im Linth-Gebiet sicher von A nach B. Jedoch steckt viel mehr hinter dieser Arbeit: Der Kontakt zu Mitmenschen, vor allem zu Menschen mit Geschichten. Als FahrerIn gibt man, man erhält jedoch auch sehr viel zurück.

Fahrdienst für Betagte und Menschen mit Behinderungen

Über den Verein Tixi-Linth

Unser Fahrdienst bietet Betagten und Menschen mit Behinderungen mehr Mobilität und Freiheit im Alltag. Wir setzen uns dafür ein, dass auch mobil eingeschränkte Menschen freien Zugang zum gesellschaftlichen Leben haben.

Unterwegs im Linth-Gebiet fürs Linth-Gebiet

Der Verein Tixi-Linth agiert gemeinnützig und neutral. Als Kernaufgabe steht unser Fahrdienst im Linth-Gebiet für mobilitätseingeschränkte Menschen im Mittelpunkt. Unsere Fahrgäste sind sehr dankbar für ihre neu gewonnene Mobilität im Alltag, egal ob sie zu einem Arzttermin müssen oder einen Anlass besuchen wollen. 

Im Jahr 2017 wurde Tixi Linth gegründet und die Nachfrage an Transporten nimmt laufend stark zu. Mittlerweile sind 3 Fahrzeuge täglich im Einsatz. Um den Menschen auch weiterhin die Mobilität zu ermöglichen, sind wir auf die Mithilfe ehrenamtlicher Fahrer und Fahrerinnen angewiesen. Dazuzugehören ist enorm wichtig für das persönliche Wohlbefinden, genauso wie als Teil der Gesellschaft einen Beitrag für die Gesellschaft leisten. Tixi Linth vereint beides.

Ehrenamtlich und freiwillig

Zu unserem Anliegen zählt es, unseren Fahrgästen günstige Fahrpreise anzubieten. Ermöglicht wird uns dies dank ehrenamtlichen Spendern, freiwilligen Fahrern und finanzieller Unterstützung von unseren Mitgliedern. Unsere ehrenamtlichen, freiwilligen Fahrerinnen und Fahrer bringen mobilitätseingeschränkte Menschen im Linth-Gebiet sicher von A nach B. Jedoch steckt viel mehr hinter dieser Arbeit: Der Kontakt zu Mitmenschen, vor allem zu Menschen mit Geschichten. Als FahrerIn gibt man, man erhält jedoch auch sehr viel zurück.

Kontakt

Verein Tixi-Linth
Zürcherstrasse 9
8730 Uznach

055 284 60 06
info@tixi-linth.ch

Öffnungszeiten

Telefonzentrale

Mo, Di, Do, Fr
08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
Mittwoch
08.30 – 11.30 Uhr

Fahrdienst

Montag – Freitag
06.30 – 22.00 Uhr

Samstag & Sonntag
nach Absprache

Kontakt

Verein Tixi-Linth
Zürcherstrasse 9
8730 Uznach

055 284 60 06
info@tixi-linth.ch

Öffnungszeiten

Telefonzentrale

Mo, Di, Do, Fr
08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
Mittwoch
08.30 – 11.30 Uhr

Fahrdienst

Montag – Freitag
06.30 – 22.00 Uhr

Samstag & Sonntag
nach Absprache

Kontakt

Verein Tixi-Linth
Zürcherstrasse 9
8730 Uznach

055 284 60 06
info@tixi-linth.ch

Öffnungszeiten

Telefonzentrale

Mo, Di, Do, Fr
08.30 – 11.30 / 13.30 – 16.30 Uhr
Mittwoch
08.30 – 11.30 Uhr

Fahrdienst

Montag – Freitag
06.30 – 22.00 Uhr

Samstag & Sonntag
nach Absprache